Mantrailing und Co. - hier darf geschnüffelt werden.

Nasenarbeit - die artgerechte Beschäftigung für Hunde aller Art.

Geben Sie der Hundenase eine sinnvolle Aufgabe. Lassen Sie Ihren Hund gezielt Gerüche verfolgen und Objekt finden.
 

Jeder Hund kann es. Einige profitieren sogar besonders von der Nasenarbeit. Wir können Hunde jeden Alters und jeden Charakters eine sinnvolle Beschäftigung für den Alltag liefern. Es können in diesem Bereich auch blinde, taube und behinderte Hunde beschäftigt werden. Wir stärken damit die Konzentration, die Ausdauer und das Vertrauen unserer Hunde. Unsichere Hunde, sowie Hunde mit Verhaltensauffälligkeiten und Traumata werden sicherer und können über ihre Art ganz indirekt Kontakt zum Menschen oder zu Objekten aufbauen. Die positiven Veränderungen sind oftmal sehr verblüffend. Auch jagdlich motivierte und hyperaktive Hunde sind hier bestens aufgehoben.

 

Der Hund arbeitet konzentriert an einem Geruch und kann darüber zu mehr Ruhe kommen. Der Mensch muss dabei seinem Hund vertrauen, die Bindung wächst. Der Hund bekommt also mehr Sicherheit und so erlangt er mehr innerer Stabilität. Sowohl das Gehirn als auch der Körper kommen in Bewegung.

 

Die Möglichkeiten für den Einsatz der Nase sind vielfältig, denn für einen Hund ist es egal, was er sucht. Wir müssen ihm nur begreiflich machen, was er suchen soll. Und die Vielfalt der Beschäftigung kennt keine Grenzen: Mantrailing (Personensuche), Zielobjektsuche, Verlorensuche, Geruchsunterscheidung, Spurensuche, Fährtenarbeit...

 

Wenn Sie Lust haben, mit Ihrem Hund die Nasenarbeit zu erlernen, sprechen Sie mich einfach an.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Hundeschule Vogel für den gesamten Rhein Erftkreis
Impressum Datenschutz AGB

Anrufen

E-Mail