Der Junghund - kein Anschluss unter dieser Nummer

So oder ähnlich könnte man das Verhalten von pupertierenden Hunden nennen, wenn wir wieder mal auf taube Ohren stoßen, gestern noch alles ok war, die Leinenführigkeit ad absurdum führt, Kommandos nur dazu da sind, dass man Leckerchen bekommt und dem Hund mindestens hundert mal gesagt hat, dass man ihn ins Tierheim bringen würde...

Ich kenne das und viele andere Hundebesitzer auch.  

 

Wie schön wäre es einen "Überlebensguide" zur Seite zu haben

 

Denn jetzt brauchen Sie Durchhaltevermögen, Ehrgeiz und Führungsqualität. Bestenfalls haben Sie die Welpenzeit intensiv genutzt und können jetzt die Erziehung Ihres Junghundes ausbauen. Die Welpenzeit ist trügerisch und verwöhnt uns. Jetzt aber ist die Zeit der "jungen Wilden". Hunde hinterfragen nun fast alles, tun scheinbar als wüssten sie von nichts. Bereits Erlerntes muss wiederholt und gefestigt werden und oft müssen Grenzen immer wieder neu  gesteckt werden. Es gibt Tage, da fragt man sich, wo all die Ignoranz des Hundes herkommt.

 

Die Welt aus der Sicht Ihres Hundes

Seine Hormone veranlassen ihn zu mehr Distanz, er muss sich ausprobieren und findet alles interessanter als Sie. Seine Handlungen trifft er nun sehr emotional, die Ratio ist gerade nicht griffbereit, er kann nur schlecht auf sein Grundwissen zurückgreifen. Er fühlt sich von seiner puren Existenz schnell gestresst und lässt das gerne an anderen aus. All das sind normale Verhaltensweisen im Erwachsenwerden. Biologisch gesehen, findet ein wahres Feuerwerk im Gehirn des Hundes statt und die "Leitung" ist unterbrochen. Dabei werden auch unsere Nerven tagtäglich auf die Probe gestellt. 

 

Ihr Überlebensguide

  • Andere Hunde sind genauso ignorant
  • Kommunizieren Sie weiter klar und deutlich 
  • Setzen Sie Kommandos durch, auch wenns länger dauert
  • Nehmen Sie Ihren Hund an die Leine, kurze Freilaufphasen im Wechsel mit der Leinenführigkeit
  • Raumkontrolle des Hundes, handeln Sie bevor er geistig abwesend ist
  • Unternehmen Sie Dinge, die beiden Spaß machen
  • Achten Sie auf die positiven Dinge an Ihrem Hund
  • Wechseln Sie die Belohnungstrategie
  • Setzen Sie Ruhephasen strikt durch
  • Bitten Sie eine Freundin einen Schokokuchen für Sie zu backen...;-)
  • Holen Sie sich jemanden, der Sie unterstützt

 

Wir machen gerade jetzt weiter

  • Mentale Unterstützung für den Hundebesitzer
  • Beobachten, verstehen und einschätzen des Hundes
  • Fertigkeiten (Rückruf, Warteposition, ...) vertiefen
  • Wissen über die Junghundphase 
  • Richtig Lernen, Grenzen setzten, richtiger Umgang im Alltag
  • Alterntive Beschäftigung (Nasenarbeit, Apportieren, ...)
  • Stärkung des Vertrauens 

Bleiben Sie am Ball, auch wenn es hart ist, es lohnt sich. "Die besten Äpfel brauchen lange zur Reife". Mit dem Junghundetraining, bekommen Sie weiteres Werkzeug an die Hand, erhalten die beste Unterstützung zum Durchhalten und  festigen bereits Erlerntes. Wir stärken die Basis, bauen weiter Vertrauen auf und helfen unserem Junghund durch die nervenaufreibende Zeit des Erwachsenwerdens. 

 

Wenn Sie jetzt festgestellt haben, dass es gut wäre sich Hilfe zu holen. Ich unterstütze Sie gerne. Sprechen Sie mich für ein kostenloses Kennlerngespräch an.

Das sagen andere über Liane Vogel:

Vielen Dank für die tollen Stunden. Ich bin total begeistert und ich habe wieder große Lust etwas zu bewegen! In wenigen Stunden habe ich viel über mich und das Verhalten von meinem Hund gelernt. Ich freue mich schon auf die nächste Einheit. Petra Jäger

Das sagen andere über Liane Vogel:

 ... es ist viel Wert den Hund verstehen zu lernen und an sich selbst zu arbeiten. Ich erkenne dank dir wie dominant oder eben nicht uns der andere Hund entgegen-kommt. ...ich gehe nicht mehr allem aus dem Weg. Selbst am Rad muss ich nicht mehr absteigen, weil mein Hund entspannt bleibt. Sarah K.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Hundeschule & Hundespielplatz für Bergheim Bedburg Elsdorf Kerpen Sindorf Quadrath-Ichendorf Horrem Merzenich Niederzier Jülich Grevenbroich
Impressum Datenschutz AGB

Anrufen

E-Mail